Zur Startseite


   +++ Neuer Amateurfunklehrgang Klasse E ab 13.09.2018! +++   Impressum + Haftungsausschluss + Datenschutzerklärung  
line decor
Link zu unserem Dachverband, dem DARC www.darc.de 

Grafschafter Nachrichten vom 03.09.1990

Lob für die Jugendarbeit der Amateurfunker im DARC

Heim in Hardingen umgebaut / Partnerschaft mit DDR-Club

FG Halle-Hardingen. Viel Lob für die .Jugendarbeit der Ortsgruppe Niedergrafschaft im Dcutschen Amateur-Radio­Club (DARC) gab es im Rahmen einer Feierstunde, die anläßlich des zehnjährigen Bestehens der Ortsgruppe am vergangenen Sonnabend im renovierten Clubheim der Amateurfunker in Halle-Hardingen stattfand. Eine besondere Note erhielt die Veranstaltung durch den Abschluß einer Partnerschaftsvereinbarung zwischen dem Ortsverband und dem Radio-Club Mühlberg in der DDR. Geert Lübbermann, Vorsitzender der Niedergrafschafter Gruppe, und Frank Neumann unterzeichneten eine entsprechende Urkunde.

Zu Beginn der Feierstunde hatte Geert Lübbermann kurz die Geschichte der Niedergrafschafter Ortsgruppe der Amateurfunker skizziert und auf die vielfältigen Aktivitäten hingewiesen, die sie vor allem mit ihren jugendlichen Mitgliedern entfaltet. Mit der ehemaligen Schule in Hardingen, die langfristig von der Gemeinde Halle angemietet und jetzt von den DARC-Mitgliedern ausgebaut wurde, stehen der Ortsgruppe geeignete Räumlich­keiten für ihre Veranstaltungen zur Verfügung. Das Gebäude enthält neben Gruppenraum und Funkraum eine kleine Küche und im Dachgeschoß weitere Zimmer. Die Ausbaukosten beliefen sich auf rund 60000 Mark. Zuwendungen gab es außer von der Gemeinde Halle und der Samtgemeinde Uelsen auch vom Landkreis Grafschaft Bentheim und der Bezirksregierung Weser-Ems.

Für die Gemeinde Halle sprach ihr Bürgermeister Hindrik Beckhuis anschließend von einem freudigen Tag für den DARC. Zwar sei es dem Gemeinderat zunächst nicht leichtgefallen, die alte Schule zu vermieten, ausschlaggebend für diesen Schritt sei aber die von den Amateurfunkern geleistete Jugendarbeit gewesen. »Und das wollen wir gerne unterstützen«, sagte Beckhuis unter anderem, der auch die beträchtlichen finanziellen und materiellen Eigenleistungen der Funker anerkannte.

Daß die alte Schule in Hardingen nun »sehr sinnvoll verwendet« wird, darüber freute sich auch der Bundestagsabgeordnete Jan Oostergetelo in seinem Grußwort. Er wies auch auf die Bedeutung der Amateurfunker in Katastrophenfällen hin. Sie seien in der Lage, Kommunikationswege aufrecht zu erhalten, wenn anderweitig nichts mehr funktioniere. Jugendarbeit sei von Anfang an zentrales Anliegen der DARC-Ortsgruppe gewesen, meinte auch der Vertreter der Bezirksregierung Weser-Ems, Schwöbbermeyer. Gerade im ländlichen Raum habe sie herausragende Bedeutung. Ähnlich äußerte sich für den Landkreis Grafschaft Bentheim Kreisjugendpfleger Mathias Meyer.

Für den Distrikt Nordsee des Deutschen Amateur-Radio­Clubs überbrachte Karl Staritz Grüße und Glückwünsche. Er freute sich insbesondere über die Anwesenheit der Funker aus Mühlberg in der DDR, einer Kleinstadt an der Elbe etwa 60 Kilometer nordwestlich von Dresden. Für den dortigen Radio­Club wies sein Sprecher Frank Neumann kurz auf die Situation der Amateurfunker vor und nach der »Wende« in der DDR hin. Im SED-Staat sei die Amateurfunkerei vielfältigen Kontrollen unterlegen gewesen, nach den Ereignissen vom Herbst 1989 wiederum hätten sich die Amateurfunker gegen den Vorwurf zur Wehr setzen müssen, Bestandteil der vormilitärischen Ausbildung von Jugendlichen gewesen zu sein. Neumann zeigte sich aber zuversichtlich, das Hobby der Amateurfunkerei aufrecht erhalten zu können. Die Gruppe in Mühlberg, etwa 25 Mitglieder stark, freue sieh jedenfalls sehr über die jetzt besiegelte Partnerschaft mit der Niedergrafschafter DARC-Ortsgruppe. Sie sei notwendig auch vor dem Hintergrund der bevorstehenden Vereinigung der bei den deutschen Staaten.

Hier zurück

Zeitungsartikel vom 03.09.1990

Das Bild zeigt Geert Lübbermann (DF3BM) und Frank Neumann (Y23WF, jetzt DM5WF).

Hier zurück

 

line decor
   Zur Startseite Impressum + Haftungsausschluss + Datenschutzerklärung   © GARC   
line decor